Reparatur...
 
Im Hardware- und Nezwerkbereich fallen des öfteren die unterschiedlichsten Reparaturen an, die unser Serviceteam (Störungs- und Kundendienst) normalerweise vor Ort durchführt, oder das defekte Gerät (PC, Drucker, usw.) ggf. mit in die Werkstatt nimmt. Dort können wir eine komplette Hardware- Fehlerdiagnose durchführen.
 
Sie können defekte Geräte selbstverständlich auch direkt bei uns im Betrieb abgeben.
Die Reparaturannahme und -Ausgabe befindet sich im Ginsterweg 14, 26605 Aurich.
Bitte Verienbaren Sie vorher mit uns einen Termin.
 
Öffnungszeiten: Mo-Fr. 8-17 Uhr.
 
Was ist zu tun, wenn ein Gerät defekt ist?
Prüfen Sie bitte, ob nicht ein Bedienungsfehler vorliegt und Sie das Problem selbst lösen können. Stellen Sie sicher, dass alle Stromanschlüsse (Rechner, Bildschirm, Drucker usw.), das Netzwerkkabel und die Anschlüsse von Tastatur, Maus und Monitor in Ordnung sind. Besonders bei Netzwerkanschlüssen im Bereich der Verkabelung kommt es häufig zu Wackelkontakten an der Wandsteckdose (je nach Ausführung Stecker bis zum Anschlag einstecken bzw. festschrauben). Prüfen Sie, ob der Fehler durch Aus- und Wiedereinschalten des PCs (nachfolgende Fehlerkorrekturanweisungen der Betriebssysteme beachten!) zu beheben ist.
 
Bei Fehlern an PCs:
Liegt ein Hardware- oder Softwarefehler vor? Da dies nicht immer einfach zu beurteilen ist, sollten Sie zunächst testen, ob der PC mit einer aktuellen Bootdiskette korrekt gestartet werden kann. Wenn ja, liegt wahrscheinlich ein Softwarefehler vor. Wenn die Daten-Netzwerkverbindung nicht funktioniert, fragen Sie benachbarte Benutzerinnen/Benutzer, ob der Zugang dort funktioniert. Eventuell liegt eine Netzwerkstörung in einem ganzen Gebäudeteil vor.
 
Bei Fehlern an Druckern:
Prüfen Sie bitte, ob nicht defekte Toner-Kartuschen (Drucker schmiert), defekte Tintenpatronen, ungeeignetes Papier usw. die Ursache des Problems sind.
 
Softwarefehler:
Es kann sich um Fehler in Anwendungsprogrammen, Fehler im Betriebssystem und/oder Fehler in der Konfiguration (Setup) von Hardwarekomponenten handeln.
 
Tritt der Fehler nur in einem oder nur in bestimmten Programmen auf? Eventuell handelt es sich dann in Fehler in diesem/diesen Programmen.
 
Tritt der Fehler nur in Zusammenhang mit Programmen/Daten auf Netzlaufwerken auf? Eventuell handelt es sich dann um eine fehlerhafte Netzwerkkonfiguration des Betriebssystems.
 
Tritt der Fehler nur bei bestimmten Ein-/Ausgabegeräten auf (z.B. Drucker). Meistens handelt es sich dann um ein Problem des zuständigen Gerätetreibers (z.B. fehlerhafter Druckertreiber).
 
Lässt sich das Betriebssystem überhaupt nicht mehr korrekt starten? Die Ursache hierfür sind in der Regel grob fehlerhafte Systemeinstellungen oder ein mehr oder weniger zerstörtes Betriebssystem.
 
Entsprechend der Ursache der Fehler sollten Sie versuchen, fehlerhafte Anwendungsprogramme zu reinstallieren bzw. ein Update des Betriebssystems oder die Installation neuer Gerätetreibern durchzuführen. Wenn Sie selbst das Problem dennoch nicht lösen können, wenden Sie sich bitte bei Fehlern im Betriebssystem einschließlich der darin enthaltenen Netzwerkkonfiguration an die PcServiceStation.
 
Bei schweren Systemfehlern, die eine komplette Systemsoftware-Neuinstallationen erfordern, kann unser Serviceteam selbstredend keine Gewähr für die Erhaltung aller Benutzerdaten geben. Denken Sie also unbedingt an eine regelmäßige Sicherung Ihrer Benutzerdaten!
 
Hardwarefehler:
Bringen Sie bitte das defekte Gerät zur Repartatur in die Werkstatt. Wir benötigen dazu folgende Angaben:
 
Name, Adresse, Telefon
Möglichst genaue Fehlerbescheibung :
- handelte es sich um einen Totalausfall (kein Strom)?
- ist bei PC's eine Notstart von Diskette (Bootdiskette) möglich?
- unter welchen Umständen (bei welchem Programm) tritt der Fehler auf?
- ist der Fehler reproduzierbar (wie?) oder tritt er nur sporadisch aus?
- tritt der Fehler nur bei Zugriff auf Programme/Daten auf Netzlaufwerken oder auch im Lokalbetrieb auf?
 
Reparaturen an Geräten, für die eine Servicevertrag abgeschlossen ist werden in der Regel innerhalb von 48 Stunden ausgeführt, sofern es sich tatsächlich um ein Hardwareproblem handelt und kein versteckter Softwarefehler vorliegt.
 
Reparaturen an anderen Geräten, sofern es sich um Kleinigkeiten oder keine Gewährleistungsangelegenheiten handelt, werden sofort ausgeführt.
Sonstige Gewährleistungsfälle werden über die Lieferanten abgewickelt und dauern etwa drei Wochen, im ersten Jahr nach Beschaffung der Geräte einige Tage.
 
Ersatzgeräte können nur bedingt nach Vorratslage ausgegeben werden. Eventuell können Sie während der Reparaturzeit auf ein anderes bei Ihnen vorhandenes Gerät ausweichen. In Härtefällen werden wir immer versuchen, Ihnen zu helfen.